Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)


Wer als „Nichtelektriker“ einfache elektrotechnische Arbeiten unter Aufsicht einer Elektrofachkraft durchführen möchte, oder für den der Zugang zu elektrischen Betriebsstätten im Niederspannungsbereich bis 1000V AC notwendig wird, benötigt eine elektrotechnische Unterweisung.
Sie erhalten einen Überblick über die Grundlagen der Elektrotechnik. Sie werden in der Lage sein, Gefahren zu erkennen und sich sicher zu verhalten und die notwendigen Schutzmaßnahmen anzuwenden.


Dieser Workshop schließt mit einer Prüfung ab und berechtigt bei erfolgreichem Bestehen zu einer Zertifizierung.

Inhalte
- Grundlagen der Elektrotechnik
- Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
- Schutzmaßnahmen gegen direktes und bei indirektem Berühren
- Schutzmaßnahmen
- Sicherheitsregeln
- Persönliche Schutzmittel beim Arbeiten an elektrischen Anlagen
- Sicheres Verhalten bei Fehlern an elektrischen Anlagen und elektrischen Unfällen

 

Dauer
1 Tag


Teilnehmer
Nichtelektrofachkräfte


Abschluss
Zertifikat


Termine
nach Vereinbarung


Unterrichtszeiten

individuell vereinbar

 

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an: info@inenvo.de

Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter um Ihre Surferfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung derer zustimmen.  Akzeptieren  Weitere Informationen